Liebe

So habe ich meine Ex geheiratet

So habe ich meine Ex geheiratet

Ich beschloss, meinen Ex nach drei Jahren Funkstille anzurufen. Ich dachte, es wäre der richtige Zeitpunkt, uns den richtigen Abschluss zu geben, den wir nie hatten.

Wir trennten uns auf seltsame Weise und konnten nie weitermachen. Ich habe mich drei Jahre lang mit niemand anderem verabredet. Er hatte Beziehungen, die er nicht beschriften wollte, weil er diese Mädchen benutzte, um etwas Dampf abzulassen und den Ärger abzukühlen, den er hatte, nachdem wir uns getrennt hatten.

Bis er ein Mädchen fand, das ihn mich vergessen ließ - oder das dachte ich zuerst.

Ich hatte nicht einmal seine Nummer, Also bat ich unseren gemeinsamen Freund, mir seine Nummer zu geben. Ich wollte ihn anrufen und darüber sprechen, was wir hatten.

Singlelove sein

An alle Frauen, die dachten, sie wären inzwischen verheiratet

Ich wollte, dass er mir sagte, warum er die ganze Zeit wütend war und warum wir es nicht schaffen konnten, es herauszufinden.

Also rief ich an und er ließ es klingeln. In dieser Nacht hat er nicht abgeholt und ich bin in Millionen Stücke zerbrochen. Ich dachte, er würde sich freuen, von mir zu hören - die Emotionen sollten sich inzwischen abkühlen.

Mein Anruf wurde nicht beantwortet und ich schlief ein, weil ich dachte, ich hätte ihm etwas bedeutet. Ich war verletzt.

Mein Herz war noch einmal gebrochen und mein Ego ... nun, mein Ego war am Boden zerstört. Ich dachte, ich würde mich besser fühlen, wenn ich es einfach ausschlafen würde.

Liebe

Zuerst haben wir uns getrennt und dann haben wir geheiratet; Das ist, was passiert ist

Siehe auch: Vielen Dank, dass Sie nicht abgenommen haben, als ich angerufen habe

Am nächsten Morgen waren meine Gefühle dieselben wie in der vergangenen Nacht. Ich hasste mich dafür, dass ich angerufen hatte.

Ich hasste mich dafür, dass ich dachte, er würde immer noch lächeln, wenn er meinen Namen auf dem Bildschirm seines Telefons sah. Nun, das war er, aber es stellte sich heraus, dass ich im falschen Moment anrief.

Sein Verlobter hatte sein Telefon und sie schätzte meinen Anruf nicht. Deshalb blieb es unbeantwortet.

In dem Moment, als er eine Chance bekam, schrieb er mir eine Nachricht. Ich fühlte, dass er verrückt, aber gleichzeitig glücklich war. Das haben wir uns angetan.

Er war froh, meinen Namen auf dem Bildschirm seines Telefons zu sehen, aber er war so wütend, ihn erst nach drei Jahren zu sehen. Ich hatte keine Erklärung dafür - obwohl es nicht so ist, als wäre mein Telefon an seinen verpassten Anrufen gestorben.

Liebe

Zuerst haben wir uns getrennt und dann haben wir geheiratet; Das ist, was passiert ist

Es war das peinlichste Gespräch, das ich hatte, bis es nicht mehr war. Sobald die Wut nachließ, traten glückliche Gefühle ein. Und Gott, es war so gut, sich daran zu erinnern, was wir hatten.

Wir unterhielten uns fast eine Stunde lang, bis er sich entschied, 112 Meilen zu fahren, um mich zu sehen. Es war schon Nacht. Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich das kommen sehen würde, aber ich würde auch lügen, wenn ich sagen würde, ich wäre überrascht.

Wir haben solche verrückten Dinge füreinander gemacht. Ich konnte ihn auf keinen Fall davon abhalten, also ging ich mit dem Strom.

Zuerst konnte ich nicht glauben, dass er die ganze Strecke gefahren war, nur um mich zu sehen. Irgendwann dachte ich, er würde mich nur spielen. Aber er war es nicht.

Das waren wir nie. Ich war so nervös, obwohl ich mein Bestes tat, um so hübsch wie möglich auszusehen.

Wir wussten beide, dass an diesem Abend nichts anderes als das Gespräch stattfinden würde, und dennoch musste ich so gut wie möglich aussehen. Ich weiß immer noch nicht, ob es für mich oder für ihn war.

In dem Moment, als ich ihn sah, blieb mein Herz stehen. Ich konnte nicht glauben, dass er es vor meinen Augen war. Es war so real und ich war einfach nicht bereit dafür.

Ich war bereit und hatte die Bälle, um ihn anzurufen, um am Telefon zu sprechen, aber er hatte den Mut, persönlich aufzutauchen. Er sah so gut aus wie immer.

Es hat mich überhaupt nicht überrascht - was wird dein Ex nach einer Trennung tun, außer besser auszusehen?.

Mein erster Instinkt war, ihn zu umarmen und wir umarmten uns. Es war eine lange Umarmung. Es war eine Umarmung von zwei Menschen, die sich wahnsinnig vermissten.

Er hatte das gleiche Lächeln, das er immer hatte, wenn er mich sah. Nichts hatte sich wirklich geändert. Ich hätte nicht gedacht, dass es sowieso so sein würde.

Ich saß im Auto und er fuhr uns zum Café außerhalb der Stadt. Es befand sich auf einem Berg, weit weg von allem, was unsere Aufmerksamkeit voneinander ablenken lassen könnte.

Es waren nur ich und er, und das brauchten wir in dieser Nacht. Ich saß neben ihm, weil ich wusste, dass er hier bei mir war - warum also über den Tisch sitzen??

Wir fingen an zu reden. Es war wie mit drei Jahre alten Wunden, als hätten wir uns nie getrennt.

Es war einfach so real, als wären wir durch die Zeit gereist, aber etwas in meinem Hinterkopf sagte mir, dass es nicht real war.

Wir haben stundenlang geredet. Ich habe nicht auf meine Uhr geschaut - kein einziges Mal. Die Zeit war irrelevant. Es fühlte sich so gut an, neben ihm zu sitzen, um zu reden und zu reden.

Nur um dort zu sitzen und mich zu fragen, was passiert wäre, wenn ich ein bisschen weniger ich wäre und er ein bisschen weniger er.

Er erzählte mir, wie ich ihn verletzt hatte. Er sagte mir, ich hätte ihm das Herz gebrochen, indem ich alle anderen anstelle von ihm gewählt hätte.

Er sagte mir, dass er all die Jahre nicht friedlich schlafen konnte und dass er mich jedes Mal sehen würde, wenn er seine Augen schloss.

Er sagte, er habe ein Mädchen gefunden, das ihn respektiere und ihm das Gefühl gebe, zu Hause zu sein. Er sagte, er sei nicht mehr sauer auf mich.

Er sagte auch, dass er verstehe, warum ich die Dinge getan habe, die ich getan habe. Er weiß, dass sich die Dinge zwischen uns nicht ändern können und dass die Dinge zu diesem Zeitpunkt in unserem Leben wirklich zu unterschiedlich sind. Er wies darauf hin, dass er froh ist, dass ich angerufen habe und er seinen Augen nicht trauen kann.

Er hätte nie gedacht, uns so nebeneinander sitzen zu sehen. Und dann zog er mich näher und umarmte mich. Ich sagte, es tut mir alles leid.

Ich sagte, wie ich mich selbst bestraft hatte und sagte mir, ich solle wegen der Dinge, die ich ihm angetan habe, niemanden neben mir haben.

Ich dachte, ich verdiene keine Liebe und ich möchte keine gebrochenen Menschen hinter mir lassen. Ich habe herausgefunden, dass ich nicht lieben kann, weil mir das nicht im Leben beigebracht wurde.

Er sagte, er werde niemals jemanden so lieben, wie er mich geliebt hat, und er liebt mich jetzt - egal wie viel Zeit vergeht, egal wie weit und wie viele Meilen zwischen uns liegen.

Ich werde immer noch in seinem Herzen und seiner Lieblingsperson auf dieser Welt sein. Er war immer gut darin, mich zu lieben.

Er hat immer die richtigen Worte gewählt, aber manchmal hat er mich bestraft und mich gestürzt, nur um mich besser zu fühlen.

Ich musste ihm und allen anderen beweisen, dass ich stark und unabhängig bin. Dann wurde uns klar, dass wir uns in einer falschen Zeit liebten.

Ich konnte nicht sagen, dass ich ihn liebte, obwohl ich es tat - obwohl ich es tat. Ich konnte es nicht tun, weil ich immer noch so kaputt bin wie vorher.

Ich habe es nicht getan, weil ich wusste, dass sich nichts ändern würde, wenn ich diese Worte laut ausspreche. Also lächelte ich nur. Ich lächelte, weil ich nicht ruinieren wollte, was er mit einem anderen Mädchen hatte.

Ich lächelte, weil ich wusste, wenn ich sagte, dass ich ihn liebte, würde er versuchen, uns eine weitere Chance zu geben - und wir würden diese Chance auch nutzen.

Er fragte mich, ob ich ihn heiraten würde. Er sagte, er würde alles in einer Sekunde verlassen und mit mir weglaufen.

Er würde jeden einzelnen Menschen in seinem Leben vergessen, wenn ich mich entschließen würde, bei ihm zu bleiben. Aber ich konnte es nicht tun - genauso wie ich ihn nicht küssen konnte. Ich weiß, dass es mir in Jahren leid tun wird, da es mir schon leid tut.

Aber das Mädchen, mit dem er zusammen war, hatte nichts davon verdient. Er hatte es nicht verdient, den Rest seines Lebens an eine giftige Person wie mich zu binden.

Wo ich aufgewachsen bin, hat der Ausdruck "Ich habe jemanden geheiratet" eine doppelte Bedeutung. Zum einen bin ich die Person, die geheiratet hat, und zum anderen habe ich es jemandem ermöglicht, zu heiraten.

Nein, ich war nicht derjenige, der heiratete. Ich war heute nicht derjenige, der Weiß trug. Es war seine Verlobte. Indem ich zu ihm Nein sagte, ermöglichte ich ihr, heute zu ihm Ja zu sagen. So habe ich meinen Ex geheiratet.

Es tut mir leid, dass ich dir kein Happy End gegeben habe. Ich bin einfach nicht so ein Mensch.

Siehe auch: Ich bin nicht derjenige, den du heiraten wirst

Warum Freundschaften enden und wie man damit umgeht
ich'Ich bin begeistert von Gesundheit, Wellness, sozialen Themen und Beziehungen. Ich biete zuordenbare Inhalte und solide Beratung.Freundschafte...
Bleiben Sie Single, bis Sie den richtigen finden
Bleib Single, bis du jemanden triffst, der deinen Wert erkennt. Bleib Single, bis du jemanden triffst, der dich so sieht, wie du bist. Er liebt dich s...
Die Liebe Ihres Lebens kommt normalerweise nach dem Fehler Ihres Lebens
Es kommt manchmal vor, dass Sie den größten Fehler Ihres Lebens für Ihre ewige Person verwechseln. Sie legen alle Ihre Hoffnungen und Träume auf ihn, ...