Nein, du musst nicht immer vergeben

  • Barry Spencer
  • 0
  • 2599
  • 203

Aber ja, du brauchst einen Abschluss.

Es ist das, was dir Frieden bringt.

Nachdem eine Beziehung beendet ist, brauchen wir alle diese letzte Phase, um mit dem fertig zu werden, was uns passiert ist.

Wir alle brauchen diese abschließende Aussage, dieses abschließende Gespräch, um uns zu verabschieden.

Beziehung

Ich werde dir niemals vergeben, dass du mich gebrochen hast

Ohne Abschluss wissen Sie nicht, warum eine Beziehung beendet wurde, Sie können nicht mit Sicherheit sagen, ob es Ihre Schuld oder seine ist.

Sie können keinen Finger auf das legen, was schief gelaufen ist.

Was noch schlimmer ist, wenn Sie nicht wissen, was passiert ist, ist, wie Sie wissen, wie Sie es beheben können?

Wie nimmst du die Stücke deines gebrochenen Herzens auf??

Aber egal was eine Person mit dir macht, uns wird gesagt, wenn wir klein sind, dass wir vergeben müssen.

Liebe

Ich kann mir niemals vergeben, dass ich dich verletzt habe

Vielleicht nicht vergessen, aber vergeben und weitermachen.

Vergebung macht dich angeblich zu einem besseren Menschen.

Das wurde dir beigebracht.

Was hat das damit zu tun, dass du verletzt und gebrochen bist??

Wie könnten Sie möglicherweise vergeben, wenn Sie sich nicht mit dem auseinandergesetzt haben, was passiert ist??

Vergeben bedeutet, jemanden davon zu befreien, Ihnen etwas Schlechtes anzutun.

Liebe

Ich kann mir niemals vergeben, dass ich dich verletzt habe

Es bedeutet auch, sich von einem Fehler zu befreien, den Sie nicht hätten aufhalten können.

Also versuchen wir es zu tun. Wir versuchen, dieser Person zu vergeben, die uns falsch gemacht hat.

Wir versuchen uns von der Vergangenheit, von Fehlern, von ihnen und uns selbst zu befreien.

Es hört jedoch nur beim Versuch auf.

Selten schwimmt einer von uns an die Oberfläche eines vollständigen Erfolgs.

Fast jeder von uns steckt in den Tiefen dunkler Emotionen, Ressentiments und Schmerzen fest, die uns ein Verrat gebracht hat.

Tief im Inneren wissen wir, weil uns so beigebracht wurde, dass Vergebung der einzige Ausweg aus dem Zustand ist, in dem wir uns befinden.

Aber was passiert, wenn Sie nicht vergeben können??

Schuld schleicht sich ein. Sie fühlen sich schuldig, nicht loslassen zu können.

Sie fühlen sich schuldig, weil Sie immer noch an dem Ärger und Schmerz festhalten, den Sie gegenüber einer Person empfinden, die Sie verletzt hat.

Obwohl dies eine normale Reaktion auf das zu sein scheint, was Ihnen passiert ist, wird Ihnen beigebracht, dass es nicht normal sein sollte und dass Sie so schnell wie möglich weitermachen sollten.

Ihnen wird beigebracht, dass es Ihre Aufgabe ist, zu vergeben, und dass sich jemand oder etwas anderes um die Bestrafung kümmert.

Wenn Sie einen anderen Weg gehen, wenn Sie sich für Rache entschieden haben, sind Sie in den Augen der Gesellschaft automatisch kein guter Mensch.

Ehrlich gesagt, wer mag rachsüchtige Menschen?

Nein, du sollst nur vergeben und hoffen, dass diese Person eines Tages etwas Ähnliches durchmacht, du hoffst, dass sie versteht, was du durchgemacht hast.

Jetzt komme ich wieder zum Abschluss.

Es gibt noch einen weiteren Grund, warum die Schließung so wichtig ist.

Wenn Sie Ihren Abschluss bekommen, bekommen Sie eine Art Reue von der Person, die mit Ihnen Schluss macht oder Sie verletzt hat.

Du bekommst ein 'Entschuldigung', du bekommst einen Grund.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Menschen, denen Reue gezeigt wird, eher vergeben.

Mit anderen Worten, Vergebung ist kein so großes Problem.

Die Person, die dich verletzt hat, übernimmt in gewisser Weise die Verantwortung für das, was sie getan hat.

Deshalb ist es so viel einfacher, daran vorbei zu kommen.

Wenn Sie feststellen, dass es einer Person leid tut, was sie getan hat, bleibt keine dunkle Wolke über Ihrer Erfahrung.

Im Gegenteil, es gibt Ihnen Hoffnung und einen Lichtstrahl, der auf das scheint, was kommen wird.

Sie denken, dass die Dinge besser werden.

Was passiert, wenn Ihnen absichtlich Schmerzen zugefügt werden??

Natürlich ist es nicht dasselbe.

Es gibt Leute da draußen, die Schmerzen genießen - sie verursachen gerne Schmerzen und sind von ihnen umgeben.

Sie fühlen sich mächtig und verantwortlich.

Solltest du diesen Leuten vergeben??

Natürlich nicht. Vergebung funktioniert so nicht.

Es ist eine Sache, einer Person zu vergeben, die nicht weiß, dass sie dir Schaden zugefügt hat. Es ist etwas ganz anderes, jemandem zu vergeben, der dich holen will, nur um dich leiden zu lassen.

Also frage ich Sie, gibt es ein Bedürfnis zu vergeben?

Haben Sie das Gefühl, dass Sie vergeben müssen, oder denken Sie nur, dass Sie vergeben müssen, weil es das Richtige ist??

Sie sehen ... genau darüber spreche ich.

Nein, du musst nicht immer vergeben.

Sie müssen verarbeiten, was mit Ihnen passiert ist.

Du musst es verstehen und du musst heilen.

Sie müssen diese Person für das verantwortlich machen, was sie Ihnen angetan hat, und Sie müssen sie nicht einmal wissen lassen.

Es ist wichtig, dass Sie Ihren Schmerz mit jemandem, einem Therapeuten oder einem Freund teilen.

Es ist wichtig, alles, was Sie fühlen, herauszulassen und diese Gefühle niemals tief in sich zu behalten.

Vergebung ist immer willkommen, aber nicht unbedingt erforderlich.

Wenn Sie nicht die Kraft haben, in Ihnen zu vergeben, stellen Sie sicher, dass Sie immer aus Ihren Fehlern lernen und vor allem…

Nein, du musst nicht immer vergeben, aber du musst immer weitermachen.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten Artikel über Liebe und Beziehungen, die Ihr Leben zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen, Lifestyle, Mode und Schönheit