Liebe

Es war unglaublich schwer, dich gehen zu lassen, aber du hast mir keine andere Wahl gelassen

Es war unglaublich schwer, dich gehen zu lassen, aber du hast mir keine andere Wahl gelassen

Ich wollte das nicht. Ich wollte niemanden loslassen, der mir die Welt bedeutete und den ich mit allem, was ich bin, liebte. Ich wollte niemanden loslassen, mit dem ich meine Zukunft geplant hatte, ohne den ich mich nie vorstellen konnte. Aber hier bin ich. Nimm die Stücke und setze mich wieder zusammen, weil du mir keine andere Wahl gelassen hast, als zu gehen.

Um ehrlich zu sein, hätte ich nie gedacht, dass ich es schaffen könnte. Jedes Mal, wenn ich an das unvermeidliche Ende dachte, auf das wir zusteuerten, liefen mir Tränen über das Gesicht. Ich wollte mich einfach nicht damit auseinandersetzen. Ich täuschte mich immer wieder und stellte mir vor, wie die Dinge besser werden würden, wie Sie sich ändern würden, weil Sie sehen würden, wie sehr ich Sie liebte und wie hart ich darum kämpfte, dass die Dinge funktionieren.

Aber du hast noch nie daran gedacht, dich zu verändern, oder?? Du warst in Ordnung mit dem Verlauf der Dinge. Es machte dir nichts aus, dass ich mir die Mühe machte, immer von den guten alten Zeiten träumte und darauf wartete, dass sie wieder zurückkamen. Es hat dir sicherlich nichts ausgemacht, dass ich dir alles vergebe, was du getan hast, manchmal sogar ohne dass du sagst, dass es dir leid tut.

Nein, es hat dir nichts ausgemacht und du hast alles für selbstverständlich gehalten. Du hast meine Liebe und meine Güte missbraucht. Sie dachten, Sie könnten tun, was Sie wollten, und ich wäre immer der Dummkopf, der alles übersah, nur um Sie in der Nähe zu haben.

Liebe

Du hast ihr keine andere Wahl gelassen, als dich aufzugeben

Sie würden meinem Herzen Wunden zufügen, wenn Sie nur so böse Worte verwenden, dass ich sie nicht einmal wiederholen kann. sie tun immer noch weh. Du hattest nie genug Zeit für mich, alles andere stand an erster Stelle. Und jedes Mal, wenn ich mich beschwerte, sagte man, ich sei undankbar, unvernünftig und selbstsüchtig. Nichts war jemals deine Schuld und es war immer einfacher, mir die Schuld zu geben.

Wir bewegten uns immer hin und her. Ich denke, das hat mich am meisten weggeschubst. Ich war müde von all der Traurigkeit. Ich konnte mit Ihrer Inkonsistenz nicht umgehen. An einem Tag würdest du mir die Welt geben und am nächsten würdest du sie zurücknehmen. Du warst so liebevoll und überall in einem Moment und so kalt und fern im nächsten. Du warst da, aber du warst nie wirklich da, du hattest immer einen Fuß vor der Tür.

So liebst du nicht, nur mit der Hälfte deines Herzens. Liebe verlangt alles oder nichts, dazwischen kann es nichts geben. Ich weiß, dass es dich interessiert hat, ich weiß, dass du mich auf deine eigene Weise geliebt hast, aber es war nie genug. Sie haben nur Ihr Minimum gegeben. Sie haben so viel investiert, wie Sie brauchten, und nicht mehr. Und wenn ich alles zusammenfasse, habe ich so viel Zeit mit Weinen und so wenig Zeit mit Lächeln verbracht. Liebe sollte sich nicht wie Folter anfühlen. Liebe sollte dich nicht so erschöpft machen. Um Liebe sollte nicht gebeten werden.

Und genau das habe ich getan, oder? Gegen mein besseres Urteil bat ich um deine Liebe. Ich habe dich gebeten, mich besser zu behandeln. Ich habe dich gebeten, dich zu ändern. Ich habe Sie gebeten, mir mehr Zeit, mehr Aufmerksamkeit und mehr Wertschätzung für alles zu geben, was ich tat, für all die schlechten Dinge, die ich für unsere Beziehung passieren ließ. Aber mein Betteln war vergebens. Ich habe es satt. Ich hatte es satt, misshandelt zu werden. Ich wurde es leid, ungeliebt zu sein.

Ich weiß, dass du nicht verstehst, dass ich gehen musste. Sie sehen immer noch nicht alle Dinge, die Sie falsch gemacht haben. Du denkst immer noch, du hast das Recht, in meinem Leben zu sein, wenn es dir passt. Sie sind in der Lage, Ihre beste Show aller Zeiten zu zeigen, um mich davon zu überzeugen, Sie wieder hereinzulassen. Aber ich habe vier Jahre meines Lebens damit verbracht, darauf zu warten, dass sich die Dinge ändern. Festhalten an der Hoffnung auf eine entfernte Möglichkeit, dass wir Dinge zum Laufen bringen und glücklich sein könnten.

Beziehung

Wenn sie weggeht, liegt es daran, dass Sie ihr keine andere Wahl gelassen haben

Ich lasse dich nicht wegen mangelnder Liebe gehen, ich verlasse dich, weil ich zu viel Liebe hatte; Ich glaube, ich tue es immer noch, aber es begann zu verblassen, weil es nie zurückgegeben wurde. Endlich wurde mir klar, dass ich an etwas festhielt, das niemals sein würde. Denn wenn es passieren sollte, hätte es inzwischen geschehen müssen. Wir hatten mehr als genug Zeit. Ich habe dir endlose Chancen gegeben, die du nie benutzt hast. Ich habe nur meine Zeit mit jemandem verschwendet, der mich nie geschätzt hat.

Deshalb bin ich fertig, obwohl es mich bricht, obwohl dies das Schwierigste ist, was ich jemals tun musste. Diesmal muss ich stärker sein als je zuvor. Stärker als meine Gefühle, weil ich weiß, dass ich es besser verdiene.

Ich habe keine Chancen mehr zu geben. Ich bin es leid, dich das hilflose Opfer spielen zu lassen und mir die Schuld zu geben. Ich bin es leid, unglücklich zu sein. Ich bin müde von all den Schmerzen und Leiden, die du mir zufügst. Ich bin es leid, müde zu sein.

Dieses Mal sehe ich dich so, wie du wirklich bist und nicht so, wie ich hoffe, dass du es wirst. Dieses Mal wähle ich mich und mein eigenes Glück über dich. Danke, dass Sie mir keine andere Wahl lassen, als loszulassen.

Spaß und kreative Möglichkeiten, Leute zu treffen und neue Freunde zu finden
Sadie Holloway ist eine Workshop-Moderatorin, die zwischenmenschliche Kommunikationsfähigkeiten vermittelt, um Menschen dabei zu helfen, ihre Beziehun...
11 Anzeichen, dass jemand Sie benutzt und was Sie dagegen tun können
Jorge'Die Beziehungsberatung basiert auf Erfahrung und Beobachtung. Er'Ich habe gesehen, wie viele Menschen - einschließlich sich selbst - v...
Überleben narzisstischen Missbrauchs
Haben Sie jemals das Gefühl gehabt, dass alles, was Sie sagen, falsch ist? Egal wie sehr Sie es versuchen, nichts, was Sie tun, ist jemals gut genug? ...