Ich hörte auf, mich selbst für den Schmerz zu beschuldigen, den du mir verursacht hast

  • Vovich Programovich
  • 0
  • 5247
  • 1082

Die hässliche Seite des Menschseins ist, dass Sie selbst dafür verantwortlich sind, zu entscheiden, wie viel Sie wert sind. Und ich war nie bereit, so viel Verantwortung zu tragen.

Ich habe mich für alles verantwortlich gemacht. Ich habe mich bereitwillig zum Opfer gemacht, weil ich dich auf einem Podest gehalten habe. Ich dachte immer, es gibt keine Möglichkeit, mir etwas falsch zu machen.

Ich entschied, dass ich derjenige war, der es nicht wert war, geliebt zu werden, und ich war derjenige, der entschied, dass ich nicht würdig genug bin, glücklich zu sein. Aber ich habe mich getäuscht. Ich habe mich so geirrt ...

Du warst derjenige, der mich dazu brachte, mein Selbstwertgefühl in Frage zu stellen. Ich fragte mich immer wieder, ob ich hübsch genug sei oder ob ich mich richtig verhalte. Ich war immer so hart zu mir selbst und brachte mich immer wieder runter. Wann immer Sie über etwas unglücklich waren, gab ich mir selbst die Schuld. Ich dachte, es war immer etwas, was ich getan habe, das dich so fühlen ließ.

Leben

Ich lerne langsam, den Schmerz loszulassen, den andere mir verursacht haben

Weißt du, keine Frau sollte jemals so sehr an sich zweifeln. Keine Frau sollte jemals das Gefühl haben, nicht gut genug zu sein oder nicht würdig zu sein. Kein Mann sollte jemals zulassen, dass seine Frau sich seiner Liebe unwürdig fühlt.

Keine Frau sollte jemals für die Handlungen eines Mannes verantwortlich gemacht werden, denn egal was passiert ist, jeder sollte seinen gerechten Anteil an der Schuld tragen. Es dauerte eine Weile, bis ich mit dem an Bord kam, was ich vor langer Zeit wusste, aber als ich es endlich tat, wurde mir klar, dass ich mich all der Dinge, die ich auf meine Schultern legte, nicht schuldig gemacht hatte. Ich war nicht derjenige, der für all die Schmerzen verantwortlich gemacht werden sollte, die du mir verursacht hast. Also habe ich einfach aufgehört, mir selbst die Schuld zu geben.

Ich hörte auf zu fragen, was ich getan habe. Ich hörte auf, in den Spiegel zu starren und zeigte mit den Fingern auf mein Spiegelbild, als Antwort darauf, warum du mich schlecht behandelst. Ich hörte auf zu fragen, warum ich nicht genug war und erkannte, dass ich niemals gut genug für die falsche Person sein werde, aber ich werde immer gut genug für jemanden sein, der sich wirklich interessiert.

Ich habe aufgehört, mich mit deinen anderen Puppen zu vergleichen. Ich weiß, ich könnte niemals so sein wie sie, aber ich habe auch verstanden, dass ich es nicht sollte. Denn bei meinen Versuchen, sie zu sein, hatte ich mich selbst verloren. Und ich bin vielleicht nicht das, was du willst, aber eines Tages werde ich genau das sein, wonach jemand anderes sein ganzes Leben lang gesucht hat.

Ich hörte auf, dich anzusehen, als ob du Gottes ultimative Schöpfung wärst. Ich hörte auf zu denken, dass du perfekt bist und ich hörte auf dich auf ein Podest zu stellen. Ich hörte auf, derjenige zu sein, der immer das Knie beugte, und ich hörte auf zu akzeptieren, ein Opfer der Liebe zu sein.

Beziehung

Sie hat nie aufgehört, dich zu lieben, sie hat einfach aufgehört, es zu zeigen

Ich habe aufgehört, das, was du mir gegeben hast, mit Liebe zu verwechseln.

Ich hörte auf, mir unsere gemeinsame Zukunft vorzustellen. Ich habe aufgehört zu glauben, dass du und ich jemals wir sein werden. Ich hörte auf, mein Leiden zu romantisieren, und ich hörte auf, unserem Timing zu vertrauen. Weil wir niemals wirklich passieren würden. Egal wie lange ich gewartet habe, egal wie ich mich getäuscht habe zu denken, dass die Zukunft uns hellere Tage bringen würde, Sie waren nie wirklich an Bord. Du hast mich aufgegeben, bevor wir überhaupt angefangen hatten.

Also habe ich auch aufgegeben. Und ich bin froh, dass ich es getan habe.

Ich war immer die Art von Mädchen, die an Liebe glaubte. Ich war immer die Art von Mädchen, die an ein besseres Morgen und an die Idee glaubte, dass die menschliche Natur veränderlich ist. Aber es ist nicht so. Du konntest nicht verändert werden. Man konnte dir nicht beibringen, mich richtig zu behandeln. Man konnte dir nicht beibringen, dass es schlecht ist, Schmerzen zu verursachen, wenn du es so genossen hast.

Du hast mir die erste Wunde mit deiner Unfähigkeit verursacht, mich zu lieben, aber ich habe den ganzen Rest verursacht, indem ich geglaubt habe, dass sich die Dinge ändern würden. Du hast angefangen, aber ich habe es am Laufen gehalten. Und es wurde immer schlimmer.

Ich beschloss, meine Liebe nicht mehr in etwas zu investieren, das nicht funktionieren würde, und mich selbst zu retten, solange ich noch die Chance hatte.

Beziehung

Sie hat nie aufgehört, dich zu lieben, sie hat einfach aufgehört, es zu zeigen

In Jahren werde ich es nicht bereuen, mich selbst gerettet zu haben, aber ich würde es verdammt noch mal bereuen, bei jemandem geblieben zu sein, der nicht lieben konnte.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten Artikel über Liebe und Beziehungen, die Ihr Leben zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen, Lifestyle, Mode und Schönheit