Ich habe dich verlassen, aber ich wollte eigentlich, dass du für mich kämpfst

  • Oliver Riley
  • 0
  • 952
  • 229

Ich habe dich wahrscheinlich mehr als alles andere als Schock für dich verlassen. Ich bin mir fast sicher, dass du nicht für mich gelitten hast, aber du warst definitiv schockiert.

Seien wir ehrlich - ich war immer derjenige, der dich mehr liebte und ich war immer derjenige, der unsere Beziehung voranbrachte, derjenige, der darum kämpfte, all diese Arbeit zu machen.

Sie haben also wahrscheinlich angenommen, dass ich immer bei Ihnen bleiben würde und ich mich von Ihnen getrennt habe, war etwas, von dem Sie nie geträumt haben. Aber genau das ist passiert.

Obwohl ich Ihnen jahrelang einige Dinge erzählt habe, die mich in Bezug auf Ihr Verhalten und unsere Beziehung gestört haben, weiß ich, dass Sie sich wahrscheinlich gefragt haben, warum ich Sie verlassen habe.

Liebe

Ich wollte, dass du für mich kämpfst

Du denkst vielleicht, dass ich aufgehört habe, dich zu lieben, oder dass ich jemand anderen gefunden habe. Und obwohl ich es lieben würde, wenn dies wahr wäre, ist die Wahrheit, dass ich aus den falschen Gründen von dir weggegangen bin.

Die Wahrheit ist, dass ich dich verlassen habe weil du mich unsicher gemacht hast und weil ich eine Genehmigung brauchte. Ich brauchte eine Bestätigung, dass ich gut genug für dich war und dass du wirklich mit mir zusammen sein wolltest.

Ich brauchte die Zustimmung, dass ich mir die ganze Zeit keine Dinge vorstellte, dass diese große Liebe zwischen uns nicht nur in meinem Kopf war und dass es etwas Reales war und existierte. Weil ich eine Bestätigung brauchte, dass du wirklich mit mir zusammen sein wolltest und dass du nicht Jahre an meiner Seite verbracht hast, nur weil ich bequem war.

ich habe dich verlassen weil ich wollte, dass du mich einmal verfolgst. Ich habe es getan, weil ich es satt hatte, dich ständig zu verfolgen und der einzige zu sein, der unsere Beziehung vorangetrieben hat.

Ich wurde es leid, das Gefühl zu haben, um deine Aufmerksamkeit zu bitten und als ob ich dich zwingen würde, bei mir zu sein. Und einmal wollte ich, dass Sie derjenige sind, der mich anruft, mir eine SMS sendet und auf meine Antwort wartet.

Liebe

Ich wollte, dass du mich reparierst, aber du hast mich noch mehr gebrochen

Diesmal wollte ich, dass Sie derjenige sind, der Termine initiiert und derjenige, der alle unsere Probleme lösen möchte.

ich habe dich verlassen weil ich wollte, dass du mir deine Liebe zeigst. Ich weiß nicht, ob Sie sich dessen jemals voll bewusst sein werden, aber Tatsache ist, dass ich nie das Gefühl hatte, von Ihnen geliebt zu werden.

Zumindest nicht ganz. Sie haben nie versucht, mir Ihre Liebe zu zeigen, weil Sie angenommen haben, dass dies durch die Tatsache impliziert wurde, dass Sie bei mir waren. Aber für mich war es nie genug.

Ich wollte, dass du mir zeigst, dass du dich um mich gekümmert hast und dass du mich von ganzem Herzen geliebt hast.

ich habe dich verlassen weil ich dachte, du würdest sehen, was du verlierst. Denn tief im Inneren hoffte ich, dass du mich liebst und dass du mich nur für selbstverständlich hältst.

So dumm, dass ich davon ausgegangen bin, dass du herausschnappen würdest, dass du aufwachen würdest, sobald du gesehen hast, wie ich wirklich von dir weggegangen bin. Ich dachte, Sie würden sehen, dass Sie mich wirklich verlieren und dass Sie alles tun würden, um dies zu verhindern.

Liebe

Ich wollte, dass du mich reparierst, aber du hast mich noch mehr gebrochen

Die Wahrheit ist, ich habe dich verlassen weil ich wollte, dass du für mich kämpfst. Weil ich dachte, Sie halten mich für einen Kampf wert. Weil ich gehofft habe, dass Sie unsere Beziehung als etwas Wertvolles betrachten und weil ich gehofft habe, dass Sie mich nicht einfach so gehen lassen würden.

Aber Sie haben nie eines dieser Dinge getan.

Und zuerst war ich so enttäuscht und traurig darüber, dass Sie keinen Finger rührten, um mich an Ihrer Seite zu halten. Indem Sie dies tun oder tatsächlich nichts tun, haben Sie nur bewiesen, dass alle meine Zweifel die ganze Zeit wahr waren. Du hast bewiesen, dass du mich nie wirklich geliebt hast, dass du das die ganze Zeit gewollt hast.

Sie haben mir gezeigt, dass Sie anscheinend nur darauf gewartet haben, dass ich derjenige bin, der weggeht, damit Sie nicht derjenige sind, der dafür verantwortlich ist, dass wir beide auseinanderfallen.

Aber Jetzt bin ich dankbar, dass du nichts getan hast. Ich bin dankbar, weil ich jetzt endlich weiß, wo ich stehe und ich bin froh, dass ich die Entscheidung getroffen habe, den Mann zurückzulassen, der meine Liebe nie verdient hat.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten Artikel über Liebe und Beziehungen, die Ihr Leben zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen, Lifestyle, Mode und Schönheit