Wie lange dauert es, sich zu verlieben? 7 Faktoren, die einen Unterschied machen

  • Jessie French
  • 0
  • 3447
  • 617

Seit jeher wird darüber diskutiert, ob Liebe auf den ersten Blick existiert oder ob wahre Liebe etwas ist, das gepflegt werden muss, bevor sie wächst.

Während Romantiker behaupten, dass sie vom ersten Moment an wussten, wer ihr Seelenverwandter war, betteln andere darum, sich zu unterscheiden.

Realisten sagen, dass man den Kern der Persönlichkeit eines Menschen kennenlernen muss, bevor man sagen kann, dass man ihn wirklich liebt.

Liebe

15 Tipps, wie man einen Mann dazu bringt, sich in dich zu verlieben

Also, was ist die Wahrheit? Wie lange dauert es, sich zu verlieben??

Hier sind die wichtigsten Faktoren, die bestimmen, in welcher Zeit Sie Gefühle für eine andere Person entwickeln können.

1. Alter

Eines der ersten Dinge, die die durchschnittliche Zeit bestimmen, in der sich jemand verliebt, ist zweifellos Ihr Alter.

Es ist nämlich wissenschaftlich erwiesen, dass jüngere Menschen dazu neigen, romantische Gefühle zu entwickeln und Zeichen der Liebe viel schneller zu zeigen als Erwachsene.

Liebe

Wie man einen Mann dazu bringt, sich in dich zu verlieben: 15 Expertentipps

Erinnerst du dich, als du ein Kind warst? Alles was du tun musstest war deine Augen auf jemanden zu richten, der süß ist und da war es - du warst verliebt.

Tatsächlich haben Sie sich Hals über Kopf in eine Berühmtheit verliebt, die Sie im Fernsehen gesehen haben, oder sich sogar in eine fiktive Figur aus Ihrem Lieblingsbuch oder Ihrer Lieblingsfernsehshow verliebt.

Trotz allem, was die Leute sagen könnten, mochten Sie diese Leute nicht nur. Sie haben von ihnen geträumt und phantasiert, was bedeutet, dass Sie in sie verliebt waren. Für dieses Alter war es Liebe!

Die Geschwindigkeit, mit der Sie tiefere Gefühle der Liebe zu jemandem entwickeln, ändert sich jedoch im Laufe der Zeit.

Wenn Sie in der High School und im College sind, sind Sie kein kleines Kind mehr, aber Sie brauchen immer noch keine lange Zeit, um verrückt nach einer anderen Person zu werden.

Liebe

Wie man einen Mann dazu bringt, sich in dich zu verlieben: 15 Expertentipps

Eine andere wichtige Sache hier ist, dass Sie, wenn Sie jünger sind, nicht in der Lage sind, zwischen verschiedenen Arten von Liebe zu unterscheiden.

Sie können nicht sagen, ob Sie eine Person nur mögen, ob Sie in sie verliebt sind oder ob Sie echte Liebe für sie empfinden.

Wenn Sie jung sind, werden die Gehirnchemikalien, die romantische Gefühle verursachen, wild. Das gleiche passiert mit Oxytocin und den anderen Liebeshormonen, die Sie noch nicht kontrollieren können.

Folglich kann man den Unterschied zwischen körperlicher Anziehung, Verliebtheit und wahrer Liebe nicht bemerken.

Tatsächlich können Sie sich verlieben, wenn Sie jemanden zum ersten Mal sehen, ohne ein erstes Date haben zu müssen.

Daher fällt es Ihnen viel leichter, zu sagen: „Ich liebe dich“ und zu denken, dass Sie es fühlen.

Wenn Sie älter werden, bekommen diese drei kleinen Wörter eine tiefere Bedeutung und Sie werden vorsichtiger, wenn Sie sie sagen.

Im Laufe der Jahre verwandelt Sie Ihre Erfahrung in eine andere, klügere und vorsichtigere Person.

Folglich brauchen Sie viel mehr Zeit, um zu sagen, dass Sie wirklich in jemanden verliebt sind und um sich wirklich so zu fühlen.

An diesem Punkt Ihres Lebens ist Romantik nicht mehr das Einzige, was Sie beschäftigt. Sie müssen sich um andere Dinge Sorgen machen, damit Sie nicht mehr so ​​viel Energie für romantische Liebe ausgeben wie zuvor.

Außerdem steigen Ihre Standards zusammen mit Ihrem Alter. Sie brauchen viel mehr als ein hübsches Gesicht, ein süßes Lächeln und einen schönen Körper, um sich wirklich in jemanden zu verlieben.

Sie brauchen Zeit, um diese Person kennenzulernen und ihrem Charakter auf den Grund zu gehen, bevor Sie erklären können, dass Sie verliebt sind.

Sie glauben nicht mehr auf den ersten Blick an Liebe und sehen sie stattdessen als Anziehungskraft auf den ersten Blick.

2. Liebe Lebensgeschichte

Eine andere Sache, die mit dem Zeitrahmen zusammenhängt, in den Sie sich verlieben, ist Ihr Liebesleben und Ihre Beziehungsgeschichte.

Auch wenn Ihre früheren Beziehungen Teil der Vergangenheit sind, werden sie immer einen großen Einfluss auf Ihre Zukunft haben.

Wenn Sie beispielsweise noch nie eine ernsthafte Beziehung hatten, ist es wahrscheinlicher, dass Sie sich in jemanden verlieben, der Ihnen sofort ein wenig Aufmerksamkeit schenkt.

Sie erleben Gefühle, von denen Sie nicht einmal wussten, dass sie existieren. Sie überwältigen dich bis zu dem Punkt, an dem du sie nicht mehr kontrollieren kannst.

Wenn Sie jedoch emotionales Gepäck haben, ist es für Sie viel schwieriger, wahre Gefühle für eine andere Person zu entwickeln.

Vielleicht bist du immer noch an deinem Ex aufgehängt, ohne es zu merken - oder du brauchst mehr Zeit, um dich von deiner früheren Beziehung zu erholen.

Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie eine verheerende Trennung durchgemacht haben. Sie haben das Vertrauen in Menschen verloren und geben nicht jedem Zugang zu Ihrem Herzen.

Im Gegenteil, Sie werden alles in Ihrer Macht stehende tun, um zu verhindern, dass Sie Ihre Gefühle dort rausbringen.

Selbst wenn Sie anfangen, sich zu verlieben, werden Sie sich zurückhalten und diese Emotionen nicht weiter entwickeln lassen.

Wenn Ihnen das Herz gebrochen ist, ändern Sie sich und Ihre Datierungsmuster ändern sich. Sie werden besonders vorsichtig, Sie überdenken Dinge und hinterfragen jede Ihrer Bewegungen, bevor Sie darauf reagieren.

Du hast Angst, wieder verletzt zu werden und du denkst, dass jeder dich so behandeln wird, wie es dein Ex getan hat. Der einzige Weg, dies zu vermeiden und sich selbst zu schützen, besteht darin, das Herz auszuschalten.

Es ist ziemlich einfach: Sie lassen Ihre Gefühle nicht los und Sie haben sich nie genug entspannt, um sich überhaupt zu verlieben. Stattdessen stellen Sie eine Wache auf, weil dies der einzige Weg ist, sich selbst zu schützen.

Sie sind nicht allein in diesem einen - vielen Menschen, die emotionale Traumata haben, die durch frühere Beziehungen verursacht wurden, laufen tatsächlich beim ersten Anzeichen von Gefühlen davon.

Eine andere wichtige Sache hier ist die Anzahl Ihrer romantischen Partner und ernsthaften Beziehungen.

Laut vielen Dating-Experten ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich sofort in jemanden verlieben, umso geringer, je mehr Partner Sie hatten.

Du hast das alles zu oft durchgemacht. Die Schmetterlinge und die Aufregung machen dich nicht hoch und du bist nicht mehr von dem Gefühl begeistert, verliebt zu sein.

3. Dein Charakter

Zwei Personen können gleich alt sein und ähnliche Beziehungserfahrungen haben, benötigen jedoch unterschiedliche Zeit, um sich zu verlieben. Warum ist das so?

Wenn Sie sich fragen, wie lange es dauert, sich zu verlieben, sollten Sie vielleicht nach der Antwort in Ihrem Charakter suchen.

Wir alle haben unterschiedliche Persönlichkeitssätze, die sich auf unsere Gefühle und sozialen Interaktionen auswirken, und dazu gehört auch Romantik.

Die erste Frage hier ist: Sind Sie introvertiert oder extrovertiert? Lassen Sie uns den Liebesteil vorerst ignorieren und uns darauf konzentrieren, wie Sie sich gegenüber Menschen im Allgemeinen verhalten?

Sind Sie jemand, der keine Probleme hat, neue Leute kennenzulernen? Finden Sie mit Leichtigkeit neue Freunde?

Verstehst du dich gut mit Fremden? Sind Sie eine kontaktfreudige Person, die Spaß macht, in der Nähe zu sein? Experimentieren Sie gerne??

Oder halten Sie sich lieber an Ihre Routine? Sind Sie in Ihrer Komfortzone festgefahren und hassen es, wenn Sie sie verlassen müssen??

Wie lange dauert es, bis Sie sich vor einem Fremden vollständig entspannt haben? Lässt du Leute herein oder bist du bewacht??

Wenn Sie Probleme haben, Kontakte zu knüpfen, werden Sie sicherlich länger brauchen, um sich zu verlieben.

Wenn Ihre Vorstellung von der perfekten Samstagnacht darin besteht, Netflix in der Privatsphäre Ihres eigenen Zuhauses zu beobachten, sind Sie wahrscheinlich ein Introvertierter, der Ewigkeiten braucht, um sich in jemanden zu verlieben und ihn hereinzulassen.

Außerdem verringert all dies Ihre Chancen, jemanden kennenzulernen, geschweige denn sich in ihn zu verlieben.

3. Ihre emotionale Intelligenz

Wenn Sie das Wort Intelligenz hören, denken Sie an jemanden, der klug, wissenschaftlich gut, gut ausgebildet und weise ist.

Es gibt jedoch verschiedene Arten von Intelligenz und emotionale Intelligenz ist eine davon.

Hochentwickelte emotionale Intelligenz bedeutet, mit Ihren eigenen Gefühlen in Kontakt zu sein und die Emotionen anderer Menschen zu verstehen.

Es bedeutet, nicht vor dem wegzulaufen, was du fühlst, und nicht zu versuchen, deine Gefühle zu unterdrücken. Es bedeutet, in der Lage zu sein, verschiedene Arten von Liebe zu geben und zu empfangen, einschließlich romantischer Liebe.

Dazu gehört auch, den sechsten Sinn zu haben, wenn es darum geht, alle um dich herum und alles, was in ihren Herzen passiert, zu erreichen.

Wenn Sie emotional intelligent sind, verlieben Sie sich daher schneller als der Durchschnitt.

Zumindest werden Sie feststellen, dass etwas los ist, und Sie können Ihre Emotionen verarbeiten, sobald sie auftreten.

Sie können auch erfassen, wie andere über Sie denken. Sie bemerken, wenn jemand auf Sie einschlägt oder wenn er anfängt, Gefühle für Sie zu entwickeln, noch bevor er es tut.

Wenn Ihre emotionale Intelligenz jedoch nicht sehr gut entwickelt ist, brauchen Sie mehr Zeit, um zu erkennen, dass Sie sich tatsächlich verlieben.

Du bekommst weder die Hinweise, wenn die andere Person dir ihre Liebe anbietet, noch siehst du die Zeichen der Liebe in dir.

Es gibt auch einen Unterschied zwischen den Menschen, die ihrem Herzen folgen, egal wohin es sie führt, und denen, die die Führung ihres Geistes übernehmen.

Die Antwort auf die Frage, wie lange es dauert, sich zu verlieben, hängt auch eng mit der Gruppe zusammen, zu der Sie gehören.

Versteh mich nicht falsch - das bedeutet nicht, dass du nicht lieben kannst, nur weil deine emotionale Intelligenz etwas niedriger ist. Es ist nur ein Teil von dir und manchmal kann es eine gute Sache sein.

Wenn Sie zum Beispiel jemand sind, der den Wünschen seines Herzens nachgeht, töten Sie Ihre Gefühle nicht, selbst wenn Sie wissen, dass sie nicht richtig sind. Stattdessen jagst du sie und siehst, wohin sie dich bringen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie eine vernünftigere Person sind, die sich in jemanden verliebt, der falsch liegt, werden Sie alles in Ihrer Macht stehende tun, um diese Emotionen so schnell wie möglich verschwinden zu lassen.

Sie werden sie nicht pflegen und Sie werden sie daran hindern zu wachsen, was Ihnen schließlich helfen könnte, sich nicht zu verlieben.

4. Deine Ansichten zur Liebe

Bevor Sie herausfinden, wie lange es dauert, sich zu verlieben, müssen Sie sich selbst reflektieren und über Ihre Ansichten zur Liebe nachdenken.

Kommen wir zur Sache: Glaubst du an Liebe? Oder sehen Sie es als nichts anderes als eine kommerzialisierte Fabrikation, über die sich die Leute täuschen?

Es ist eine Sache, wenn Sie sich als romantische Person betrachten, die stark an die Liebe glaubt. Menschen, die Liebe als das Wichtigste im Leben ansehen, verlieben sich häufiger.

Dies sind die Menschen, die romantische Liebe brauchen, um zu atmen und richtig zu funktionieren.

Die Menschen, die auch nach zahlreichen Herzschmerzzuständen ihren Glauben an die Liebe nicht verlieren und diese als diese göttliche Kraft betrachten, die das gesamte Universum bewegt.

Sie müssen sich dessen nicht einmal bewusst sein, aber wenn Sie unbewusst ständig nach einem Partner suchen, ist es wahrscheinlicher, dass Sie sich häufiger verlieben.

Dies gilt insbesondere für diejenigen, die die romantische Liebe idealisieren. Dies ist die Gruppe, die nach einem Märchen sucht und die wahre Liebe als das Mächtigste ansieht, was es gibt.

Auf der anderen Seite brauchen Sie mehr Zeit, um Gefühle für jemanden zu entwickeln, wenn Sie Ihr Single-Leben rocken.

Sie genießen Ihren Beziehungsstatus und betrachten Romantik als etwas, das für Ihr Glück irrelevant ist.

Sie sind unabhängig und autark, sodass Sie vor der Idee davonlaufen, Ihr Leben mit jemand anderem teilen zu müssen.

Daher werden Sie sich nicht so leicht verlieben. Selbst wenn Sie dies tun, werden Sie sich weigern, die Idee anzunehmen, da dies Ihr Gleichgewicht stört. Ein weiterer wichtiger Punkt sind Ihre Pläne für die Zukunft.

Sehen Sie sich als verheiratet mit Kindern? Neben deinem Lebensgefährten alt werden? Oder würde es Ihnen vielleicht nichts ausmachen, für den Rest Ihres Lebens Single zu bleiben? Für immer allein sein?

Sie wissen das vielleicht nicht, aber normalerweise bekommen Sie genau das, was Sie wollen, selbst wenn wir über die Wünsche sprechen, die Sie nicht kennen.

Es ist das Gesetz der Anziehung: Ihre Gedanken prägen Ihr Leben mehr als Sie denken. Wenn Sie sich verlieben möchten, wird es Ihnen wahrscheinlich früher passieren, als Sie erwarten.

Auf der anderen Seite, wenn dies etwas ist, für das Sie nicht bereit sind, werden Sie Ewigkeiten brauchen, um wahre Gefühle für jemanden zu entwickeln, der neu ist.

5. Geschlecht

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass das Geschlecht auch einer der Faktoren ist, die die Geschwindigkeit beeinflussen, mit der sich Menschen verlieben.

Trotz der weit verbreiteten Meinung sagen viele Beziehungstherapeuten, dass Männer sich schneller verlieben als Frauen, die tatsächlich länger brauchen, um Liebesgefühle zu entwickeln.

Wenn Sie darüber nachdenken, werden Sie wahrscheinlich annehmen, dass es nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte.

Denn wo immer Sie hinschauen, scheinen Frauen diejenigen zu sein, die mehr unter Liebe leiden, und diejenigen, die meistens mit gebrochenem Herzen sind

Andererseits nutzen die meisten Männer jede Gelegenheit, um eine höhere Punktzahl zu erzielen. Es macht ihnen nichts aus, von einer Beziehung zur nächsten und von einem Bett zum anderen zu springen.

Tatsache ist, dass Männer sich schneller verlieben, weil sie nicht so viel überdenken wie Frauen. In den meisten Fällen werden Männer von ihren ursprünglichen Impulsen und Instinkten geleitet.

Daher haben ihre Gehirnchemikalien und Liebeshormone eine größere Chance zu übernehmen, während Mädchen anders sind.

Außerdem fällt es ihnen leichter, die körperliche Anziehungskraft und Verliebtheit zu verwechseln, die sie spüren, wenn sie zum ersten Mal jemanden mit Liebe treffen.

Andererseits ist es unwahrscheinlich, dass sich ein Mädchen beim ersten Date verliebt. Frauen neigen dazu, alles zu analysieren und zu bezweifeln, bevor sie sich dort hinstellen.

Ist das wahre Liebe? Ist das der richtige Typ für mich? Dies sind alle Fragen, die beantwortet werden müssen, bevor sie sich verlieben.

Sie brauchen mehr Sicherheit und verbringen eine längere Zeit damit, alles zu überdenken, bevor sie zugeben, dass sie verliebt sind.

Außerdem benötigen Frauen im Durchschnitt mehr Zeit, um sich von ihren früheren Beziehungen zu erholen, sodass sie länger brauchen, um sich wieder zu verlieben.

6. Die Interaktion mit dem Objekt Ihrer Zuneigung

Dieser Faktor hängt mit der Person zusammen, in die Sie sich verlieben.

Wie oft haben Sie jemanden getroffen, den Sie für süß und attraktiv hielten? Sie mochten sie und dachten sogar, es könnte Liebe auf den ersten Blick sein.

Sie verlieren jedoch den Kontakt oder die andere Person zeigt nicht das gleiche Interesse. Also beginnen deine Gefühle auszusterben.

Wenn Sie dies wissen, ist es vernünftig, dass einer der Faktoren, die die Geschwindigkeit beeinflussen, mit der Sie sich verlieben, das Feedback ist, das Sie von der anderen Person erhalten.

Es ist die Interaktion und der Kontakt, den Sie mit dem Objekt Ihrer Zuneigung haben.

Es ist nicht dasselbe, wenn wir über einen Kollegen sprechen, den Sie jeden Tag sehen, oder über jemanden, den Sie zweimal im Monat in einem Club sehen.

Es ist wahrscheinlicher, dass Sie sich schneller in einen Freund verlieben, den Sie bereits kennen, als in einen Fremden, den Sie gerade kennengelernt haben.

Es gibt auch einen Unterschied zwischen der persönlichen Interaktion und dem Gespräch mit jemandem über soziale Medien oder dem Treffen mit jemandem auf einer Online-Dating-Website.

Es ist nicht dasselbe, wenn diese Person physisch in Ihrem Leben präsent ist oder wenn sie an der Wand Ihres Social-Media-Profils präsent ist.

Wenn es um das Feedback geht, das Sie von der anderen Person erhalten, fallen die meisten Menschen auf Aufmerksamkeit. Sie sehen, dass das Objekt ihrer Zuneigung sie zurück mag, also verlieben sie sich natürlich noch mehr in sie.

Es gibt jedoch auch diejenigen, die mehr graben, wenn die andere Person schwer zu bekommen spielt. Sie sehen es als Herausforderung und je mehr ihr Schwarm läuft, desto mehr wollen sie sie fangen.

Wenn Sie sich darauf beziehen können, achten Sie darauf, dass Sie möglicherweise Hals über Kopf fallen, während Sie diese Katz- und Mausspiele spielen.

Wie lange dauert es, sich wissenschaftlich zu verlieben??

Viele Beziehungstherapeuten, darunter auch Dr. Gary Brown, behaupten, es gäbe keine eindeutige Antwort auf die Frage „Wie lange dauert es, sich zu verlieben?“. Wir sind alle verschieden und verlieben uns in einem anderen Tempo.

Es gibt keine Zeitspanne oder einen Zeitrahmen, in den man sich verlieben muss, um zu wissen, dass es sich um das echte Geschäft handelt.

Während manche Menschen Liebe auf den ersten Blick erfahren, brauchen manche Monate oder sogar Jahre, um tiefere Gefühle wahrer Liebe für jemanden zu entwickeln, der die ganze Zeit in ihrem Leben war.




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten Artikel über Liebe und Beziehungen, die Ihr Leben zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen, Lifestyle, Mode und Schönheit