8 seltsame Gründe, warum Sie keine Freunde haben

  • Emery Hopkins
  • 0
  • 2597
  • 446

Fernando ist ein tausendjähriger Universitätsstudent, der echte Artikel für echte Menschen schreibt.

Fühlen Sie sich ganz alleine auf der Welt? Hier sind acht Gründe, warum Sie vielleicht das Gefühl haben, niemanden zu haben, auf den Sie zählen können.

Bearinthenorth

Um zu verstehen, warum du anziehst'Wenn Sie keine Freunde haben, ist es wichtig zu wissen, was ein Freund ist. Das Leben saugt nicht, und Freunde sind überall, wenn Sie bereit sind, es zu versuchen! Sie können nicht jeden Ihren Freund nennen, aber es'Es ist wichtig zu verstehen, was ein Freund ist und was nicht't.

Warum Sie das Gefühl haben, keine Freunde zu haben

  1. Du ziehst an'Ich weiß nicht, wie ich falsche Freunde von echten unterscheiden kann.
  2. Sie können'Ich sehe deine Freunde nicht so, wie sie sind.
  3. Du ziehst an'Ich verstehe nicht, was ein Bekannter ist.
  4. Sie schieben Ihre Freunde weg.
  5. Du ziehst an'Ich weiß nicht, wie man Verbindungen herstellt.
  6. Sie halten die falschen Leute in der Nähe.
  7. Du ziehst an'Ich weiß nicht, wie man Spaß hat.
  8. Du bist nicht'Sie bemühen sich nicht, Ihre sozialen Kreise zu erweitern.

Lesen Sie weiter, um mehr über die Gründe zu erfahren, warum Sie das Gefühl haben, niemanden zu haben, auf den Sie zählen können.

Ihre echten Freunde werden versuchen, dass Sie sich besser fühlen, wenn Sie'Ich fühle mich niedergeschlagen † falsche Freunde ziehen einfach an'egal.

Drew Farwell

1. Sie erkennen keinen falschen Freund, wenn Sie einen sehen

Vielleicht haben Sie jemanden in einer Bibliothek kennengelernt. Sie versuchen eifrig, mit dieser Person abzuhängen. Aber es passiert nicht. Vielleicht haben Sie für Ihren neuen Freund keine Priorität.

Für einige könnte dieses Szenario jahrelang andauern, und die Situation wird nicht besser. Sie dachten, diese Person sei ein Freund. Aber am Ende war diese Person nur ein Bekannter.

Du hast deine Gefühle verletzt, als du versucht hast, diese Person herumzujagen und so weiter. Sie haben zu viele Gefühle in diese Freundschaft investiert. Warum?

Manchmal sind die Leute einfach nur nett und wollen ein "Freund" sein, der einfach existiert † und in Ihren sozialen Kreisen schwebt, ohne tatsächlich einen Teil davon zu wollen.

Warum gibt es solche Freunde? Und sind sie überhaupt Freunde? Oder besser gesagt, was wollen sie von dir? Ich würde davon ausgehen, dass Ihre falschen Freunde einfach nur von der Freundschaft profitieren möchten, ohne bereit zu sein, die Vorteile zu erwidern. Sie wollen sich von dir ernähren und nicht geben.

Gefälschte Freunde sind keine Freunde. Es'Kein Wunder, dass Sie das Gefühl haben, keine Freunde zu haben.

2. Sie können Ihre Freunde nicht als das erkennen, was sie sind

Wer ist in deinem Kreis? Betrachten Sie sie als Ihre Freunde? Wenn nicht, warum sind sie in Ihrem Kreis??

Wenn Sie der Typ sind, der das alles herausgefunden hat, ist das gut für Sie. Aber ob Sie es glauben oder nicht, es gibt viele da draußen, die es nicht herausgefunden haben. Einige Leute haben ein paar Bekannte, die in ihren inneren sozialen Kreisen schweben. Die größere Frage ist also: Wenn Sie das Gefühl haben, dass diese Person Ihr Freund ist, ist das Gefühl gegenseitig?

Es ist möglich, dass Ihr Freund Sie nicht mag. Oder besser gesagt, Sie überdenken es einfach. Sie müssen Ihre Freunde als das identifizieren, was sie sind. Sie brauchen aber auch einen Plan; Wenn Sie nicht herausfinden können, wer Ihre wirklichen Freunde sind, wie werden Sie sie von ihren falschen Gegenstücken unterscheiden??

3. Sie sagen sich immer wieder, dass Sie keine Freunde haben

Bei manchen Menschen ist es üblich zu sagen: „Ich habe keine Freunde“. Das ist nicht wahr. Im Leben gehen wir nicht parallel zu allen anderen. Wir kreuzen uns ständig mit anderen. Sie müssen täglich auf Menschen treffen.

Zuzugeben, dass Sie allein sind, ist ein Narrenspiel. Es ist gesundheitsschädlich und lässt Ihre Freunde Sie befragen. Sie betrügen sich um ein gutes soziales Leben.

Es ist in Ordnung, sich manchmal allein zu fühlen, aber das solltest du nicht'Ich glaube nicht, dass du allein bist. Vielleicht haben Sie Ihre Freunde satt oder brauchen einfach eine Pause. Möglicherweise müssen Sie sogar Ihre Kreise erweitern.

In den meisten Fällen verwechseln Sie Ihre Freunde jedoch möglicherweise mit echten Freunden. In jedem Fall schieben Sie Ihre Freunde immer weiter von sich weg, wenn Sie ständig sagen: „Ich habe keine Freunde“..

4. Sie verstehen nicht, was eine Bekanntschaft ist

Wir treffen die ganze Zeit auf Menschen. Wir können uns schnell gegenseitig Freunde nennen. Aber sind wir wirklich Freunde??

Wir verwirren oft Freunde und Bekannte. Ein Bekannter ist jemand, den Sie gerade kennengelernt haben und den Sie zufällig kennen (daher der Begriff † Bekannter †). Eine Bekanntschaft ist ein soziales Konstrukt, das wir als Gesellschaft geschaffen haben, um die Menschen um uns herum weiter zu klassifizieren. Wenn Sie Freundschaft als binäre Identität betrachten, dh Menschen sind entweder Ihre Freunde oder nicht, die wissen, was für eine Bekanntschaft wichtig ist.

Menschen sind keine geborenen Bekannten. Wir bringen ihnen einfach ein Etikett an. Es ist eine wichtige Unterscheidung. Ein Bekannter ist eine Person, die Sie nicht als Freund betrachten würden. Ein Fremder an sich. Wenn Sie einen Bekannten haben, versuchen Sie immer noch, diese Person herauszufinden. Oder vielleicht hat diese Person es einfach nicht geschafft, ein vollwertiger Freund zu werden, und Sie möchten gerne Abstand halten.

Normalerweise sollten Sie einem Bekannten keinen Arm und kein Bein brechen. Verstehe, dass Bekannte keine Freunde sind und halte Grenzen. Wenn Sie etwas von jemandem anfordern, den Sie kennen, wird er höchstwahrscheinlich denken, dass Sie komisch sind oder sich erstickt fühlen. Autsch.

Indem Sie sagen, dass Sie keine Freunde haben, Sie'Schieben Sie die Leute, die eigentlich Ihre Freunde sind, weg.

Priscilla du Preez

5. Sie wissen nicht, wie Sie Verbindungen herstellen

In einer Freundschaft:

  • Du bist für deinen Freund da.
  • Dein Freund ist für dich da.

In einer Bekanntschaft muss mindestens eine der folgenden Aussagen zutreffen:

  • Sie'bist für diese Person da und diese Person ist nicht für dich da.
  • Diese Person ist für dich da und du bist nicht da't für diese Person da.
  • Beide Parteien sind nicht füreinander da.
  • Eine Person profitiert von der anderen und die andere nicht'überhaupt nicht profitieren.

Sie können also keine Verbindungen zu Personen herstellen. Es passiert und es ist nicht ungewöhnlich. Es gibt jedoch Nachteile, wenn man nicht weiß, wie man effektive Verbindungen herstellt.

  1. Sie können keine Verbindungen zu neu bekannten Personen herstellen.
  2. Diese neu bekannten Leute können nicht zu einem Freund befördert werden.

Dies ist ein zyklisches Problem. Zum einen können Sie, wenn Sie sich nicht mit Menschen verbinden können, keine Menschen kennenlernen, und wenn Sie sich nicht mit Bekannten verbinden können, können Sie keine Freunde finden.

Denken Sie daran, ein Freund ist eine Person, mit der Sie eine für beide Seiten vorteilhafte Verbindung haben. Wenn du das nicht kannst, wie um alles in der Welt wirst du dich mit dieser Person anfreunden??

6. Sie verwalten Ihre Kreise nicht richtig

Wenn Sie gerade eine Person getroffen haben, entscheiden Sie, wohin Sie von dort aus gehen möchten. Sie haben das letzte Wort in Ihrem Namen. Immerhin braucht es zwei zum Tango.

Jeder ist anders. Vielleicht bist du gerne allein oder du bist gerne mit anderen zusammen. Gleiches gilt für die Menschen um Sie herum † sie haben ihre eigenen Vorlieben.

Wie Sie sich zu jemandem fühlen, ist eine persönliche Sache. Lass es nicht zu, dass es deinen sozialen Kreisen im Weg steht. Schließlich entwickeln sich soziale Kreise ständig weiter und beeinflussen unser Leben. Ein gutes Unterstützungssystem ist immer wichtig.

Treffen Sie bei der Auswahl, wen Sie in Ihren sozialen Kreisen behalten, eine kluge Entscheidung †, aber denken Sie nicht darüber nach. Niemand ist perfekt. Menschen machen Fehler. Aber seien Sie empfänglich für die Fehler anderer und machen Sie gute Entscheidungen. Verliere keinen guten Freund, weil du ihn oder sie nicht als solchen erkennen könntest.

Entweder fühlst du es oder du weißt nicht, ob du eine Person genug magst, um mit ihnen befreundet zu sein. Denken Sie jedoch daran, Etiketten nicht so ernst zu nehmen! Sie sind ein soziales Konstrukt.

Freunde zu finden beginnt damit, Ja zu sagen, um abzuhängen, drin zu bleiben oder einfach nur diesen Anruf anzunehmen!

Kostenlose Fotos

7. Sie wissen nicht, wie man Spaß hat

Wir alle genießen es, Freunde zu haben. Es ist großartig, Verbündete zu haben. Zahlen machen Spaß. Aber warst du jemals der Partykiller??

Lassen's sagen, deine Freunde sind unterwegs und laden dich in eine lokale Bar ein, aber du bist zu beschäftigt mit anderen Dingen oder du willst einfach nicht ausgehen. Autsch. Also finden sie stattdessen einen anderen Freund, der mit ihnen geht.

Später probieren Ihre Freunde dieses neue Restaurant aus und laden Sie ein… aber Sie bleiben lieber zu Hause und schauen sich Netflix an. Ich nehme an, das ist in Ordnung, richtig?

Spaß endet nie, wenn Sie die richtigen Freunde haben. Jede Nacht ist anders. Freundschaften sind spontan. Aber machst du so viel Spaß wie deine Freunde? Bist du angenehm in der Nähe zu sein? Wie oft kassieren Sie Ihre Freunde?

Manchmal ist es einfach, nicht ausgehen zu wollen. Es ist einfach, zu Hause bleiben und sich von deinen Freunden befreien zu wollen. Aber es ist wichtig, dass Sie kein Partykiller werden. Deine Freunde sind für dich da und wollen dich im Club sehen. Ich weiß, dass Sie ein Papier haben, das bis zu diesem Wochenende fertig sein muss. Aber deine Freunde haben auch Gefühle.

Du kannst dankbar sein. Wenn deine Freunde dich eingeladen haben und dich bei sich behalten, wollen sie dich sehen. Geben Sie ihnen keinen Grund, Sie zu befragen. Wer weiß, vielleicht kommen sie zu ihren eigenen Schlussfolgerungen und lesen diesen Artikel genau wie Sie.

8. Sie erweitern Ihre Kreise nicht

Wenn Sie ein oder zwei Freunde aus Ihrem Kreis verlieren, weil sie sich weit, weit weg bewegt haben, vergessen Sie nicht, einen anderen hineinzuziehen. Sobald Sie bereit sind, lernen Sie neue Leute kennen! Bewegen Sie sich an Ihren Wurzeln vorbei. Wenn eine Pflanze das kann, können Sie das auch!

Hören Sie nicht einfach auf, Freunde an Ihren Wurzeln zu finden. Machen Sie eine Basis unter der Erde. Dann klettere hoch! Schließlich wird Ihre Vergangenheit Sie auf Ihrem Weg nach oben unterstützen. So werden erfolgreiche Menschen gemacht (zusammen mit harter Arbeit).

Freund's aren't für immer. Sie kommen und gehen. Aber du kannst immer einen anderen machen. Wenn einer hinausgeht, bringen Sie einen anderen herein. Oder bringen Sie viele von ihnen herein und beobachten Sie, wie das Gebäude wächst. Warten Sie vor allem nicht, bis alle Ihre Freunde verschwunden sind, um endlich nach neuen Freunden zu suchen. Sie können'Mach es nicht über Nacht.

Verwalten Sie Ihre Freundschaften, wie Sie möchten. Sagen Sie sich nicht, dass Sie keine Freunde finden können. Sie sind überall und warten darauf, dass Leute wie Sie sie zur Party bringen. Immerhin waren alle deine Freunde einst Fremde. Also rede mit jemandem, der neu ist!

© 2020 Ferny Vise




Bisher hat noch niemand einen Kommentar zu diesem Artikel abgegeben.

Die interessantesten Artikel über Liebe und Beziehungen, die Ihr Leben zum Besseren verändern werden
Die führende Lifestyle- und Kultur-Website. Hier finden Sie viele nützliche Informationen über Liebe und Beziehungen, Lifestyle, Mode und Schönheit